Reinhold Friedrich

Festhalle, Leutkirch

Reinhold Friedrich ist seit seinem Erfolg beim ARD-Wettbewerb 1986 auf allen wichtigen Podien der Welt zu Gast. Er konzertiert als Solist mit moderner und historischer Trompete weltweit mit zahlreichen renommierten Orchestern wie dem Royal Concertgebouw, den Bamberger und Wiener Symphonikern, dem Orchestre Philharmonique de Radio France, dem BBC Symphony Orchestra, den Berliner Barock Solisten und der Cappella Andrea Barca unter der Leitung von Sir Andras Schiff, Sir George Benjamin, Seymon Bychkov, Peter Eötvös, Reinhard Goebel, Manfred Honeck, Philippe Herreweghe, Andris Nelsons, Sir Neville Marriner u.v.m.

Seit der Neugründung des Lucerne Festival Orchestra 2003 ist er ständiger Solotrompeter unter Claudio Abbado, nun unter Riccardo Chailly, und künstlerischer Leiter des Lucerne Festival Brass. Reinhold Friedrich ist Professor für Trompete an der Hochschule für Musik Karlsruhe, Honorarprofessor an der Escuela Superior de Musica REINA SOFIA in Madrid und an der Barenboim-Said Akademie Berlin.

Er brachte zahlreiche Werke zur Ur- oder Erstaufführung u.a. von W. Rihm, H.W. Henze, L. Berio, Sir P. Maxwell Davies, M. Pintscher, und P. Eötvös und CD-Einspielungen bei Labels wie ARS, DG, Capriccio, MDG und Sony, Oehms Classics (Echo Klassik, Deutscher Schallplattenpreis).

Zu den AllgäuKonzerten kommt er mit seiner Frau und Pianistin Eriko Takezawa.

Sie wurde in Hiroshima (Japan) geboren und studierte in Deutschland bei Naoyuki Taneda und Wolfgang Manz.

Preise bei internationalen Wettbewerben folgten, u.a. 1994 der erste Preis beim internationalen Klavierwettbewerb in Ostuni (Italien). Der Erfolg führte zu einer regen Konzerttätigkeit auf Musikfestivals und Konzertbühnen in Europa und Asien, darunter die Schwetzinger Festspiele, das Schleswig-Holstein Musikfestival und das Lucerne Festival.

Sie ist begeisterte Kammermusikpartnerin von international gefeierten Bläsersolisten, wie z.B. Reinhold Friedrich, Sergio Azzolini, Ingo Goritzki, Renate Greiss-Armin und Thomas Indermühle sowie eine feste Konstante im Mahler Chamber Orchestra. Seit vielen Jahren ist sie auch eine der gefragtesten Begleiterinnen bei internationalen Wettbewerben und Konzertprojekten.

Eriko Takezawa war Korrepetitorin an der Musikakademie Basel und lehrte als Dozentin am Jyske Musikkonservatorium in Aarhus/Dänemark, an der Musikhochschule MUSIKENE in San Sebastián sowie an der Hochschule der darstellenden Künste in Frankfurt. Derzeit ist sie als Korrepetitorin an der Hochschule für Musik Karlsruhe, an der Escuela Superior De Música Reina Sofia in Madrid sowie an der BARENBOIM-SAID AKADEMIE Berlin tätig. Daneben bietet sie immer wieder sehr beliebte Workshops für Korrepetition an.

Die Presse rühmt ihre Leichtigkeit, technische Brillanz, nuancenreiche Farbgebung und mitreißende Musikalität, mit der sie ihr Publikum immer wieder aufs Neue begeistert und verzaubert!

Christian Segmehl wird bei diesem AllgäuKonzert ebenfalls zu hören sein. Das Concerto für Saxophon, Trompete und Klavier von Jean Rivier wird er zusammen mit Reinhold Friedrich und Eriko Takezawa aufführen.

Informationen

Ticket: 35 €

Hier zu den Vorverkaufsstellen

Hier zum Online-Ticket

Weiterhin besteht die Möglichkeit Tickets zu reservieren unter

kartenvorverkauf@allgaeukonzerte.de

Reinhold Friedrich

Reinhold Friedrich • Trompete

Eriko Takezawa • Klavier

Christian Segmehl • Saxophon

Kulturförderer

 

 

Website Kreissparkasse Ravensburg

Zurück